Schneller Versand
Fachkundige Beratung
Käuferschutz durch Paypal
WhatsApp 0151-70010066

Wasserpflege im Whirlpool

Ein Whirlpool im Garten bietet Wellness und Entspannung. Damit das Whirlpoolwasser klar und sauber bleibt, gibt es diverses Zubehör, das für die Wasserpflege wichtig ist.

Filter sorgen für die Reinhaltung des Wassers im Whirlpool und sollten alle zwei Monate gereinigt werden. Schmutz- und Kalkablagerungen in der Filteranlage lassen sich mit einem Filterreiniger materialschonend beseitigen. Nach etwa einem Jahr sollte der Filter gegen einen neuen ausgetauscht werden. Der patentierte Tri-X Filter passt für alle Hotspring/Highlife Modelle und hält länger als reguläre Filter.

Der pH-Wert des Wassers ändert sich laufend und muss regelmäßig kontrolliert werden. Ein Wert unter 7,2 ppm gilt als sauer und ein Wert über 7.8 ppm gilt als basisch. Teststreifen eignen sich zur Wasseranalyse, z.B. für folgende Werte: pH-Wert, Chlor, Brom, Alkalität und Wasserhärte. Stecken Sie die Teststreifen in einen digitalen Teststreifenleser sehen Sie in wenigen Sekunden auf dem Display, ob die Werte in Ordnung sind. Mit einem pH-Heber bzw. -Senker bringen Sie den pH-Wert des Wassers auf den optimalen Wert, um Reizungen der Haut oder Augen zu verhindern.

Zum Desinfizieren des Wassers wird Chlor verwendet, das schädliche Bakterien abtötet und das Wasser sauber hält. Zur Desinfektion mit Silber-Ionen dient eine Silber-Ionen-Kartusche, die in eines der Filter-Standrohre eingeführt wird. Eine Kalkschicht auf der Oberfläche des Whirlpools sieht unansehnlich aus und erschwert die Reinigung. Sie sollten daher einmal wöchentlich Antikalk-Produkte ins Wasser geben. Ein Entschäumer wirkt gegen starke Schaumentwicklung im Whirlpool, die durch Seifenreste oder Verschmutzungen entstehen können. Grobe Verunreinigungen, wie zum Beispiel Sand, können Sie mit dem Whirlpool Schmutzsauger entfernen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.