Schneller Versand
Fachkundige Beratung
Käuferschutz durch Paypal
WhatsApp 0151-70010066

Unterschiede bei Gartenpavillons

Das schöne Wetter im Freien und im eigenen Garten zu genießen, darauf freut sich jeder Gartenfreund zu Beginn der wärmeren Jahreszeit. Ein eigener Pavillon erhöht den Wohlfühlfaktor im eigenen Garten durch einen praktischen Sonnenschutz und übt meist eine besondere Faszination aus. Ein gemütliches Kaffeekränzchen, ein Barbecue oder eine Party unter einem schützenden und stilvollen Dach hat das besondere Etwas. Pavillons gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen, sie können von den Materialien und Ausführungen sehr verschieden sein. Angefangen von einfachen und zweckmäßigen Modellen für bis hin zu innovativen, puristischen oder viktorianischen Designs findet man fast alles auf dem Markt.

Faltpavillons gehören zu den Klassikern unter den Pavillons. Sie sind leicht und schnell aufgebaut und bieten einen hervorragenden Schutz vor Sonnenstrahlen. Insbesondere Pavillons mit einem wasserdichten Dach sind sehr praktisch, da man auch bei Regen unter dem Pavillon sitzen kann, ohne nass zu werden. Modelle mit Seitenteilen bieten zusätzlich Schutz vor Wind. Allerdings ist bei diesen Modellen darauf zu achten, dass sie fest verankert sind. Da sie sehr leicht sind, können sie bei stärkerem Wind umkippen. Eine kostengünstige Lösung ist, Zeltheringe in den Boden zu schlagen und die Stellteile festzubinden. Faltpavillons sind weitaus weniger stabil als Pavillons aus stabilem Metall, dafür aber wesentlich kostengünstiger.

Stabile Metall Pavillons haben durch ihr Gewicht einen sicheren Stand und widerstehen auch stärkerem Wind. Sie sind sehr stabil und können problemlos auch bei schlechten Wetterbedingungungen draußen stehen bleiben. Für die richtige Wahl Ihres Pavillons sollten Sie sich gut überlegen, welche Ansprüche Ihr Wunschpavillon erfüllen muss.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.